Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Ich stimme zu Mehr Informationen
 

Die Geschichte

Als ich vor ungefähr 30 Jahren begann, Gitarren zu bauen, war mir sehr schnell klar, dass das A und O eines wohlklingenden Instrumentes ein makelloses Klangholz ist.
Diese Erkenntnis war relativ rasch und einfach gewonnen, die Beschaffung dieses makellosen Materials erwies sich allerdings als etwas schwieriger. Und genau damals begann ich neben den Gitarrenbauen eine weitere Freude und Leidenschaft in mir zu entdecken: Die Beschäftigung mit der Materie Holz als Klangkörper. Ich beschaffte mir geeignete Fachliteratur und unterhielt mich mit Waldarbeitern, vielen Bauern, Förstern und interessanten Menschen, deren Wald, Holz und Bäume am Herzen lagen. Außerdem durchforstete ich unsere Wälder auf der Suche nach geeigneten Material für meine Instrumente. Und im Laufe der Jahre reifte ich zu einen Tonholzexperten heran, eine Tatsache die mich nicht minder begeistert als jene, ein mittlerweile recht geschickter und erfolgreicher Gitarrenbauer zu sein.
Als ich vor ungefähr 30 Jahren begann, Gitarren zu bauen, war mir sehr schnell klar, dass das A und O eines wohlklingenden Instrumentes ein makelloses Klangholz ist. Diese Erkenntnis war relativ rasch und einfach gewonnen, die Beschaffung dieses makellosen Materials erwies sich allerdings als etwas schwieriger. Und genau damals begann ich neben den Gitarrenbauen eine weitere Freude und Leidenschaft in mir zu entdecken: Di... weiterlesen
zurück
 
top